Zitat

03.06.24

Sparkasse pflanzt Baum für Auzubis

Banknachwuchs der Sparkasse Bremen nimmt nachhaltiges Geschenk im Bürgerpark entgegen. 

Den im vergangenen Jahr gestarteten Auszubildenden schenkte die Sparkasse Bremen am letzten Mittwoch eine bereits rund 15 Jahre alte Esche im Bremer Bürgerpark – als ein Symbol für Wachstum, Stärke und Zusammenhalt. Inmitten Bremens grüner Lunge treffen die Ausbilderin, Silke Klegin, und die insgesamt 39 jungen Menschen zur Übergabe den Parkdirektor, Tim Großmann.

In sechs unterschiedlichen Berufen haben die Auszubildenden ihre Karriere beim Finanzdienstleister begonnen: Neben klassischen Bankkaufleuten bildet das Bremer Unternehmen auch digitale Bankkaufleute, eine Kauffrau im eCommerce und Kaufleute im Büromanagement aus. Mit der nwm und der Sparkassen Immobilien GmbH bilden zwei Tochtergesellschaften zudem Dialogmarketing- und Immobilienkaufleute aus.
Als gemeinsame Erinnerung an und zum Wiederfinden des gepflanzten Baumes, bekommt jede und jeder Auszubildende die exakten Koordinaten in digitaler Form.

Nachhaltigkeit im Fokus
Neben dieser langfristigen Investition in die Umwelt – von der zugleich alle Bremerinnen und Bremer profitieren – beschäftigte sich der Ausbildungsjahrgang beim gemeinsamen Auftakt im Klimahaus Bremerhaven bereits spielerisch und intensiv mit dem Thema Nachhaltigkeit, welches bei der Sparkasse Bremen fester Bestandteil der Unternehmensstrategie ist. Außerdem gibt es regelmäßig Weiterbildungen, beispielsweise rund um die Themen der nachhaltigen Geldanlage oder Finanzierung.

Ausbildungsstart in 2024
Für den Ausbildungsjahrgang 2024 sucht die Sparkasse Bremen noch bis September junge Menschen, die Interesse an einer Ausbildung oder einem dualen Studium haben.

Informieren und bewerben unter: www.sparkasse-bremen.de/karriere

Bürgerparkverein | Schweizerhaus Bürgerpark | 28209 Bremen | Telefon 0421 / 34 20 70 | info@buergerpark-bremen.de | Impressum | Datenschutz | Parkordnung